enfritespl

Software-Pflegevertrag

axaio software GmbH bietet für die Produkte MadeToPrint, MadeForLayers, MadeToTag und MadeToCompare den Abschluss eines Software-Support- und Pflegevertrages (SMA) an. Der größte Vorteil eines Software-Pflegevertrages liegt in fest kalkulierbaren Aufwendungen für die Software. Kostenlose Updates/Upgrades und technischer Support stehen dem Anwender permanent zur Verfügung und bieten sowohl technische als auch finanzielle Planungssicherheit.

Bestandteile des Vertrages

1. Support

Kunden, die einen Software-Pflege-Vertrag (SMA) abgeschlossen haben, haben Anrecht auf Anleitung und Unterstützung über Telefon- und Email-Support während der üblichen Geschäftszeiten. Der SMA-Support wird im Sinne einer bestmöglichen Lösung geleistet, und kann kurzzeitige Workaround-Lösungen und/oder das Anbieten von Produktmodifikationen oder Dokumentationen beinhalten.

2. Software-Pflege

Sämtliche Updates - einschließlich Updates zur Fehlerbeseitigung, Zwischen-Release-Versionen und Haupt-Release-Versionen - für die Produkte einschließlich der dazu gehörenden Dokumentationen, werden auf Anfrage oder bei Fertigstellung durch axaio software bereit gestellt. axaio software nutzt gewöhnlich das Internet für die Softwareauslieferung. Benutzer, die Datenträger benötigen, tragen die Kosten sowohl für die Erstellung der Datenträger wie auch für die Auslieferung. Sämtliche Produkt-Updates werden dem Lizenznehmer während der Laufzeit des Softwarepflegevertrags auf der Website von axaio software und/oder einem FTP-Server ohne Zusatzkosten zum Download zur Verfügung gestellt.

Software-Pflegeverträge können auch zu einem späteren Zeitpunkt als zum Kauf des Produkts, für den sie gelten sollen, abgeschlossen werden, ausgenommen für MadeToPrint Auto und MadeToPrint Server. Für MadeToPrint Auto und MadeToPrint Server muss stets für jede entsprechende Lizenz ein Software-Pflegevertrag für das erste Jahr ab Kaufdatum der Lizenz abgeschlossen werden. Wird ein Software-Pflegevertrag später als drei Monate nach Kauf des Produkts, für das er gelten soll, abgeschlossen, sind alle entsprechenden Haupt-Release-Updates für die Dauer von 12 Monaten ab Vertragsabschluss voll kostenpflichtig. Anspruch auf kostenlose Haupt-Release-Updates bestehen in diesem Fall erst bei Verlängerung des nachträglich abgeschlossenen Vertrages.

Lizenzverträge auf Miet- oder Subskriptionsbasis enthalten während ihrer Laufzeit stets und ohne zusätzliche Kosten die in diesem Vertrag als Softwarepflege beschriebenen Leistungen.

3. Produkte mit enthaltener InDesign Server-Komponente

Auf Grund der seitens Adobe Systems, Inc., zum Sommer 2013 geänderten Lizenz- und Updatepolitik für Adobe InDesign Server gelten für Produkte, die eine Adobe InDesign Server-Komponente enthalten, abweichende Regelungen:

Updates der InDesign Server-Komponente von Adobe InDesign Server CS 6 (oder früher) auf Adobe InDesign CC Server sind in keinem Fall möglich und können von axaio software nicht angeboten werden.

Wird statt bisher MadeToPrint Server mit InDesign Server CS 6 (oder früher) MadeToPrint Server mit Adobe InDesign CC Server benötigt, muss entweder ein neuer Lizenzvertrag auf Subskriptionsbasis für MadeToPrint mit enthaltener Adobe InDesign CC Server-Komponente abgeschlossen werden, oder es muss der bisherige Lizenzvertrag für MadeToPrint Server mit enthaltenem InDesign Server durch einen Lizenzvertrag für MadeToPrint Server ohne Adobe InDesign Server ersetzt werden, wobei der Adobe InDesign CC Server dann durch den Kunden separat von Adobe oder einem Adobe-Partner zu lizenzieren ist.

Updates für MadeToPrint selbst sind hiervon nicht betroffen, mit der Ausnahme, dass Funktionen, die erst mit Adobe InDesign CC Server oder später möglich sind, in der Regel nicht durch MadeToPrint für Adobe InDesign Server CS 6 (oder früher) bereit gestellt werden – auch nicht durch die künftige, jeweils aktuellste MadeToPrint-Version.

4. Preisnachlässe für Crossgrades

(Betriebssystemwechsel/Anwendungswechsel)

Während der Laufzeit des SMA-Vertrages können Betriebsystemwechsel für die Produkte zu ermäßigten Preisen erworben werden:

▪ 0% des gültigen Produkt-Listenpreises während des ersten Jahres nach Erwerb der Lizenz

▪ 15% des gültigen Produkt-Listenpreises ab dem zweiten Jahr nach Erwerb der Lizenz

Während der Laufzeit des SMA-Vertrages können Anwendungswechsel für die Produkte zu ermäßigten Preisen erworben werden:

▪ 30% des gültigen Listenpreises während des ersten Jahres nach Erwerb der Lizenz für das Produkt

▪ 60% des gültigen Listenpreises während des zweiten Jahres nach Erwerb der Lizenz für das Produkt

▪ 75% des gültigen Listenpreises ab dem dritten Jahr nach Erwerb der Lizenz für das Produkt

5. Zusätzliche Produktlizenzen

Während der Laufzeit des Vertrages können zusätzliche Lizenzen der Produkte auf Basis der jeweils aktuell gültigen Preisliste zu Mengenstaffelpreisen bezogen werden.

6. Lizenz-Erweiterungsvertrag

Während der Laufzeit des SMA-Vertrages kann zusätzlich ein Lizenz-Erweiterungsvertrag abgeschlossen werden, der dazu berechtigt, ältere MadeToPrint-Hostapplikations-Versionen abwechselnd auf den Arbeitsplatzrechnern zu verwenden, auf denen die neuesten Versionen der MadeToPrint-Hostapplikationen laufen. Die jährliche Gebühr beträgt hierfür 15% Produkt-Listenpreis.

7. Laufzeit

Die Laufzeit des Vertrages beträgt 12 Monate ab Kaufdatum des Produktes. Für die Auto- und Server-Version von MadeToPrint ist der Abschluss eines Software-Pflegevertrages für das 1. Jahr nach Kauf obligatorisch. Unter bestimmten Umständen ist es möglich einen SMA nachträglich abzuschließen. Nähere Informationen können Sie gern anfordern: sales@axaio.com

8. Preis

Die jährliche Gebühr für den Software Pflegevertrag beträgt 20% des Produkt-Listenpreises.