MadeToPrint, MadeForLayers & MadeToTag verfügbar für Adobe InDesign CC 2019

Berlin - 22. Oktober 2018 - axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, gibt die sofortige Verfügbarkeit von MadeToPrint, MadeForLayers und MadeToTag für Adobes neueste InDesign-Version CC 2019 bekannt.

Mit den neuen Features und Verbesserungen in Adobe InDesign CC 2019, wie z.B. der Option zum Konvertieren von Fußnoten und Endnoten, einem überarbeiteten Schriften-Panel oder der Möglichkeit PDF-Kommentare nach InDesign zu importieren, bietet Adobe neue, praktische Funktionen, mit denen Designer schneller und einfacher zum Ziel kommen. Umso mehr freuen wir uns, auch unsere Produkte MadeToPrint (Standard und Auto), MadeForLayers und MadeToTag für Adobe InDesign CC 2019 verfügbar zu haben.

MadeToPrint ist ein Plug-in für u.a. Adobe InDesign zur Automatisierung von Druckausgabeprozessen. Dies wird erreicht durch das Standardisieren von Druckeinstellungen, das Zusammenfassen mehrerer Ausgabeschritte und der Sicherstellung konsistenter Ausgabeergebnisse mithilfe diverser Kontrollmechanismen. Diese Workflow-Optimierungen machen den Ausgabe-Prozess effizienter und steigern die Ausgabesicherheit um ein Vielfaches.

MadeForLayers ist ein Plug-in für u.a. Adobe InDesign, das die Bearbeitung von Dokumenten, die eine Vielzahl von Ebenen enthalten, wesentlich vereinfacht. Mit MadeForLayers kombiniert der Anwender mehrere Ebenen in Ebenenansichten, um sich bestimmte Versionen eines Dokuments, wie z.B. regionale, technische oder sprachspezifische Versionen, mit einem einzigen Mausklick anzeigen zu lassen – klar und übersichtlich. Fehler werden minimiert und wertvolle Layoutzeit eingespart, da die angelegten Ebenenansichten immer wieder verwendet werden können. MadeForLayers ist auch als integrierte Funktionalität zur automatisierten Ausgabe in MadeToPrint enthalten.

MadeToTag ist ein Adobe InDesign-Plug-in, mit dem man InDesign-Dokumente für den Export als getaggtes, barrierefreies PDF-Dokument vorbereitet und exportiert. Getaggte PDFs ermöglichen u.a. Bildschirm-Lesegeräten für Sehbehinderte oder Vorlese-Software für Menschen mit Lernbehinderung, eine einfache Navigation und eine zugängliche und vor allem logische Präsentation von PDF-Inhalten. Getaggte PDFs sind daher Voraussetzung für PDF-Barrierefreiheit.

Preise & Verfügbarkeit

Die neuen Versionen von MadeToTag, MadeToPrint und MadeForLayers für Adobe InDesign CC 2019 sind ab sofort verfügbar! Die Preise für MadeToPrint beginnen bei € 349 für die Standard-Version und bei € 2 490 für die Auto-Version. Die Einzelplatzlizenz von MadeForLayers kostet € 149 (exkl. MwSt.) und die Einzelplatzlizenz von MadeToTag € 599 (exkl. MwSt.). Rabatte für Mehrplatzlizenzen sind ab 5 Lizenzen möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an k.zander@axaio.com.

Die neuen Versionen sowie eine kostenlose 30-Tage-Testversion sind auf der axaio-Website verfügbar:


Praktische Tutorials gibt es hier.

Über axaio software 

axaio software optimiert Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für Adobe InDesign-, InCopy-, Illustrator- und QuarkXPress-Umgebungen. Das Hauptprodukt MadeToPrint sorgt für eine hohe Zuverlässigkeit bei der PDF-Ausgabe, bei Druckausgabeprozessen und beim Export in verschiedenste Dateiformate und lässt sich nahtlos in Redaktionsumgebungen integrieren, die auf vjoon K4, WoodWing Enterprise, Van Gennep PlanSystem4 oder Quark Publishing Platform basieren. Ein weiteres Thema, mit dem sich axaio software befasst, ist die Erstellung getaggter, barrierefreier PDF-Dokumente aus Adobe InDesign. Lösungen von axaio software sind weltweit in Verlagen, Druckereien, Kreativ-Agenturen, Prepress-Unternehmen und im Verpackungsdruck im Einsatz. axaio software unterstützt den internationalen PDF-Standard und ist aktives Mitglied in der PDF Association. 

Für weitere Informationen: www.axaio.com.

Pressekontakt

Four Pees
Justine Trio
Tel: +32 9 237 10 00 
Mail: justine.trio@fourpees.com
Web: www.fourpees.com