enfritespl

MadeToPrint für Quark XPress 2018 verfügbar

Berlin - 16. Mai 2018 - axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, gibt die Verfügbarkeit der neuen MadeToPrint-Version für Quark XPress 2018 bekannt.

Beginnend mit der Möglichkeit, ein getaggtes PDF und ein Archivierungs-PDF (PDF/A) ausgeben zu können, über den direkten IDML-Export und die Unterstützung von Java Script v8, bis hin zur vollständigen Unterstützung von Color Fonts für Print und digitale Medien, bringt Quark, mit seiner neuen Version XPress 2018, Produktivität und Design auf ein noch höheres Level. Auch MadeToPrint ist bereit, um die Druckausgabe aus Quarks brand-aktueller Version 2018 zu unterstützen.

MadeToPrint für Quark XPress 2018 optimiert und erweitert den Dateiexport und die Druckausgabe, um durch Automatisierung und Standardisierung eine höhere Produktivität zu erzielen. Unternehmen investieren viel Zeit und Mühe, um die Druckausgabe ihrer Dokumente täglich manuell anzupassen. MadeToPrint ermöglicht eine automatisierte und einwandfreie Produktion sämtlicher Ausgabeformate, wie z. B. PDF, indem es mehrere Ausgabeeinstellungen in einem Jobset kombiniert. Alle Jobsets, einmal definiert, können gespeichert und von allen Mitarbeitern genutzt werden, so dass stets ein konsistentes Ausgabeergebnis garantiert und ein standardisierter Ausgabe-Workflow erreicht ist. 

Als XTension für QuarkXPress gibt es MadeToPrint in zwei Automatisierungs-Ausführungen: MadeToPrint Standard ermöglicht den Druck und Export von XPress-Dokumenten zu einem oder mehreren Ausgabezielen, manuell per Knopfdruck. Die MadeToPrint Auto-Version basiert auf einer integrierten Hot Folder-Unterstützung, für eine vollautomatisierte Datei-Ausgabeverarbeitung, ohne manuelles Zutun. Außerdem verfügt die Auto-Version über eine Schnittstelle zur Quark Publishing Platform, für eine status-basierte Ausgabe aus Quarks Redaktionssystem.

Preise & Verfügbarkeit

MadeToPrint für QuarkXPress 2018 ist ab sofort und in zwei Automatisierungs-Versionen verfügbar: MadeToPrint Standard gibt es für € 349; MadeToPrint Auto ist ab € 2 490 erhältlich.  Die MadeToPrint-Version für QuarkXPress 2018 sowie eine kostenlose 30-Tage-Testversion sind auf der axaio-Website verfügbar.

Praktische Tutorials zu allen axaio-Produkten gibt es hier.

Über axaio software 

axaio software optimiert Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für Adobe InDesign-, InCopy-, Illustrator- und QuarkXPress-Umgebungen. Das Hauptprodukt MadeToPrint sorgt für eine hohe Zuverlässigkeit bei der PDF-Ausgabe, bei Druckausgabeprozessen und beim Export in verschiedenste Dateiformate und lässt sich nahtlos in Redaktionsumgebungen integrieren, die auf vjoon K4, WoodWing Enterprise, Van Gennep PlanSystem4 oder Quark Publishing Platform basieren. Ein weiteres Thema, mit dem sich axaio software befasst, ist die Erstellung getaggter, barrierefreier PDF-Dokumente aus Adobe InDesign. Lösungen von axaio software sind weltweit in Verlagen, Druckereien, Kreativ-Agenturen, Prepress-Unternehmen und im Verpackungsdruck im Einsatz. axaio software unterstützt den internationalen PDF-Standard und ist aktives Mitglied in der PDF Association. 

Für weitere Informationen: www.axaio.com.

Pressekontakt

Four Pees
Justine Trio
Tel: +32 9 237 10 00 
Mail: justine.trio@fourpees.com
Web: www.fourpees.com