MadeToPrint für vjoon K4 unterstützt Adobe CC 2018

Berlin – 12. April 2018 – axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, gibt die Verfügbarkeit von MadeToPrint Auto & Server für vjoon K4 für Adobes neueste Version CC 2018 bekannt.

vjoon hat diese Woche seine neue K4-Version für Adobe Creative Cloud 2018 veröffentlicht. Zeitgleich haben wir dafür gesorgt, dass auch MadeToPrint mit der neuesten K4-Version unter CC 2018 kompatibel ist. MadeToPrint für K4 ist ein InDesign-Plug-In, das K4-Anwendern ermöglicht, hochautomatisiert und standardisiert direkt aus der K4-Redaktionsdatenbank heraus in verschiedene Datei-Formate zu exportieren.

MadeToPrint Auto für K4 – komplett automatisierte Ausgabe

MadeToPrint Auto K4 ist eine InDesign Desktop-Erweiterung für die automatisierte, statusbasierte Ausgabe aus vjoons Redaktionssystem K4. K4-Anwender profitieren von den Vorteilen der MadeToPrint-Ausgabemöglichkeiten, die vollständig in ihren Redaktions-Workflow integriert sind und so einen verlässlichen und effektiven Ausgabeprozess garantieren. Auf diese Weise können Verlage Druck- und Exportvorgänge für jegliche Publikationsformate standardisieren und automatisieren, die Fehlerquote reduzieren und größere Funktionalität wie auch Kontrolle über verschiedene Ausgabearten erlangen, was zu Kosten- und Zeitersparnis führt.

MadeToPrint Server K4 – für die hochvolumige Produktion

Die Server-Variante von MadeToPrint für K4 eignet sich für Unternehmen mit einer hochvolumigen Datenverarbeitung. K4 wird über einen Jobticket-Modus von MadeToPrint angesteuert und erlaubt die automatisierte Ausgabe von InDesign-Layouts direkt aus der Redaktions-Datenbank. Mit MadeToPrint Server K4 können Nutzer von vjoons Redaktionssystem sowohl von der Leistungsfähigkeit und Stabilität des Adobe InDesign Servers als auch von der effizienten MadeToPrint-Ausgabe-Funktionalität profitieren.

Preise & Verfügbarkeit

MadeToPrint Auto K4 für Adobe InDesign ist ab sofort verfügbar und kostet € 4 490. MadeToPrint Server K4 für Adobe InDesign Server ist € 6 990.

Eine kostenlose 30-Tage-Testversion der MadeToPrint Auto K4-Version ist auf der axaio-Website verfügbar. Die MadeToPrint Server K4-Version kann per E-mail angefordert werden: info@axaio.com.

Über axaio software

axaio software optimiert Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für Adobe InDesign-, InCopy-, Illustrator- und QuarkXPress-Umgebungen. Das Hauptprodukt MadeToPrint sorgt für eine erhöhte Zuverlässigkeit bei der PDF-Ausgabe, bei Druckausgabeprozessen und beim Export in verschiedenste Dateiformate und lässt sich nahtlos in Redaktionsumgebungen integrieren, die auf vjoon K4, WoodWing Enterprise, Van Gennep PlanSystem4 oder Quark Publishing Platform basieren. Ein weiteres Thema, mit dem sich axaio software befasst, ist die Erstellung barrierefreier Dokumente aus Adobe InDesign, die immer mehr an Bedeutung zunimmt. Lösungen von axaio software sind weltweit in Verlagen, Druckereien, Kreativ-Agenturen, Prepress-Unternehmen und im Verpackungsdruck im Einsatz. axaio software unterstützt den internationalen PDF-Standard und ist aktives Mitglied in der PDF Association.

Für weitere Informationen: www.axaio.com.

Pressekontakt

Four Pees
Justine Trio
Tel: +32 9 237 10 00
justine.trio@fourpees.com
www.fourpees.com