enfritespl

MadeToPrint Server für Adobe InDesign 2020 Server verfügbar

Berlin – 2. Januar 2020 - axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt sowie für das Erstellen barrierefreier PDF-Dokumente, gibt die Verfügbarkeit von MadeToPrint Server für Adobe InDesign 2020 Server bekannt. Die Standard- und Auto-Version von MadeToPrint unterstützen Adobe InDesign 2020 bereits seit Kurzem. Nachdem Adobe kürzlich seinen InDesign Server für 2020 veröffentlicht hat, freuen wir uns, auch die sofortige Kompatibilität von MadeToPrint Server für die neueste CC-Version bekannt geben zu können.

axaio MadeToPrint Server für InDesign 2020 Server automatisiert Druck- und Ausgabeprozesse, um kostengünstig und auf höchstem Qualitätsniveau zu produzieren. Der Adobe InDesign Server, in Kombination mit MadeToPrint Server, ermöglicht die parallele Verarbeitung mehrerer MadeToPrint-Jobs durch Verteilung auf die verschiedenen InDesign Server-Instanzen, was vor allem bei der hochvolumigen Dokumenten-Erstellung, Produktionzeit und damit Kosten spart. Außerdem wird durch die automatische Dokumentenlast-Verteilung auf die verschiedenen Instanzen, die Rechnerleistung bestmöglich ausgenutzt, um Leerlaufzeiten bei der Produktion zu vermeiden. MadeToPrint Server wird über eine separate MadeToPrint Server-UI-Applikation eingerichtet, um die Konfiguration zu erleichtern. Die Server-Version von MadeToPrint garantiert hohe Zuverlässigkeit und Stabilität bei der Ausgabe in InDesign Server-basierten Umgebungen.

Verfügbarkeit

MadeToPrint Server für Adobe InDesign 2020 Server ist ab sofort erhältlich und kann mit oder ohne den Adobe InDesign Server-Teil von axaio software erworben werden.

Über axaio software

axaio software optimiert Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für Adobe InDesign-, InCopy-, Illustrator- und QuarkXPress-Umgebungen. Das Hauptprodukt MadeToPrint sorgt für eine erhöhte Zuverlässigkeit bei der PDF-Ausgabe, bei Druckausgabeprozessen und beim Export in verschiedenste Dateiformate und lässt sich nahtlos in Redaktionsumgebungen integrieren, die auf vjoon K4, WoodWing Enterprise, Van Gennep PlanSystem4 oder Quark Publishing Platform basieren. Ein weiteres Thema, mit dem sich axaio software befasst, ist die Erstellung barrierefreier Dokumente aus Adobe InDesign, die immer mehr an Bedeutung zunimmt. Lösungen von axaio software sind weltweit in Verlagen, Druckereien, Kreativ-Agenturen, Prepress-Unternehmen und im Verpackungsdruck im Einsatz. axaio software unterstützt den internationalen PDF-Standard und ist aktives Mitglied in der PDF Association.

Für weitere Informationen: www.axaio.com.

Pressekontakt

Four Pees
Justine Trio
Tel: +32 9 237 10 00
E-Mail: justine.trio@fourpees.com
Web: www.fourpees.com